Logo Startseite
Community

Startseite

Überarbeitung Fanstories


Du bist hier: Detektiv-Conan.chAnkündigung Nächste Schritte
Detektiv-Conan.ch | Thread : Überarbeitung Fanstories
Rahena (26 Jahre)
Rangabzeichen (YUKIKO)

20.05.2015, 19:06 Uhr (2)
Wenn ich mich mal einmischen darf:
Um es kurz zu machen, bin ich ganz auf Naokos Seite, denn wenn es schon eine deutsche Schreibweise eines ursprünglich englischen Wortes gibt, sollte man die auf einer deutschsprachigen Website auch nutzen. Ihr schreibt ja auch nicht "Contact" (Was bis zur Rechtschreibreform 1906 tatsächlich noch korrekt war - oder "correct"...), "Episodes" oder "Characters". Und so ganz nebenbei frag ich mich, warum es (in Anbetracht eurer Argumentation) noch "Songtexte" heißt und nicht "Lyrics", klingt ja auch viel moderner und cooler - aber ich weiche ab.
Generell finde ich aber, dass man ruhig so viele englische Begriffe einbauen kann, wie man will, aber man sollte da konsequent sein. Damit meine ich nicht, dass nun ALLES englisch sein sollte ( "German Chapters", "Japanese Episodes", die bereits oben erwähnten Beispiele etc), sondern dass man nicht innerhalb EINES Wortes die Schreibweisen zweier Sprachen verbinden sollte, das stößt mir bei dem Wort "Fanstories" nämlich am meisten auf. Entscheidet euch doch bitte entweder für die englische Schreibweise ("Fan Stories") oder die deutsche mit dem eingedeutschten Anglizismus ("Fanstorys"). Das Deutsche ist eine Sprache voller zusammengesetzter Substantive, die dann auch zusammen geschrieben werden, aber im Englischen gibt es so eine Zusammenschreibung nicht.
Und wenn wir eh schon beim Thema Zusammenschreibung sind: @Pega: Wie gesagt, das Deutsche ist eine Sprache zusammengesetzter Substantive. Und durch eine solche Zusammensetzung ändert sich auch die Schreibweise der einzelnen Wortteile nicht. Deshalb gelten trotz des zweiten Wortteils noch immer für beide Wortteile die Regeln der deutschen Rechtschreibung.
MfG
Rahena (die sowohl die englische als auch die deutsche Sprache liebt und keine der beiden verkrüppelt sehen mag :'( )
Ehrenmitglied Fanofall (21 Jahre)
Rangabzeichen (HEIJI)

20.05.2015, 18:24 Uhr (2)
Wer hat hier denn von alles "eindeutschen" gesprochen? Wurde ja lediglich darüber diskutiert (bzw. gestritten "-"), was als Ersatz für "Neuste Stories" dient ^^
Ich habe vorhin den Vorschlag "Neue Werke" vorgeschlagen, weil dieser Begriff, bei mehreren Seiten benutzt wird, bei denen die Leute ihre Fanfictions, Erlebnisse etc. veröffentlichen.

Aber wenn wir ehrlich sind, klingt Story am besten^^ Hoch Lebe die englische Sprache!
Außerdem ist dieses Phänomen sogar im Duden erklärt (wie Naoko auch schon erklärt hat):

Die Mehrzahl von Story ist nun mal Storys. Und wie wir alle wissen, ist der Duden eine zuverlässige Quelle ;)
Ehrenmitglied Fanofall (21 Jahre)
Rangabzeichen (HEIJI)

19.05.2015, 09:33 Uhr (0)
Wieso anstatt sich über Stories, Storys zu streiten, nehmt ihr nicht Werke? ^^

z.B. Neue Werke oder Newsfeed
Ehrenmitglied admin
Rangabzeichen (KOGORO)
Moderator

19.05.2015, 08:56 Uhr (0)
neu|er, neu|es|te oder neus|te; neu|es|tens oder neus|tens
duden.de

Und das mit den Storys hatten wir schon >_>
Ayumi
Rangabzeichen (AI)

18.05.2015, 22:32 Uhr (0)
"Neue Stories" geht natürlich genauso :)
Aber Neuheiten wäre doppelt gemoppelt.
Ayumi
Rangabzeichen (AI)

18.05.2015, 22:23 Uhr (0)
Ich nerve wieder, ich weiß, aber dieses mal liege ich richtig:
Direkt bei "Neuheiten" steht "Neuste Stories", das müsste korrekt "Neueste Stories" heißen.
Bitte kurz korrigieren, danke.
*betamodus: off*
Rotgas (24 Jahre)
Rangabzeichen (TAKAGI)

17.05.2015, 19:02 Uhr (0)
Ich hoffe ich darf das noch hier hereinscheiben, sonst müsste ich einen neuen Tread scheiben.
Was haltet ihr von Ober- und Unterpunkte, in hinsicht der Charas?
Z.B.
[ ] Die Detektiv Boys
<Absatz> [ ] Conan Edogawa
<Absatz> [ ] Ayumi ....
und so weiter.
Wenn DB angeklickt wird, dann sind alle "True", oder man kann auch einzelnd anwählen, wenn zb. nur Conan und Ayumi erwähnt werden z.B.
Das selbe auch bei SO... oder so.... Könnte das nicht auch einige Probleme lösen?

Ayumi
Rangabzeichen (AI)

15.05.2015, 13:52 Uhr (0)
Ich gebe auch mal meinen Senf ab...
Ich würde es auch vorziehen, wenn man noch mehr Auswahlmöglichkeiten hat, um differenzieren zu können, um welche Identität es geht, und Gruppen wie "Detective Boys" oder "Schwarze Organisation" machen Sinn, dann muss man nicht so viel klicken^^

Cookies und Naokos Vorschlag betreffend OCs und Selfinsert finde ich ebenso nötig, da sehr viele diese Option nutzen würden.

Was mir persönlich noch einfällt - wäre es möglich, bei den Kategorien zur Sortierung neben Likes, Titel und Veröffentlichungsdatum auch Länge hinzuzufügen?
Das wäre doch sicher leicht zu verwirklichen, wenn man doch schon sofort sieht, wie viele Wörter eine Story hat (eines meiner liebsten Updates!) und so findet man schneller, was man sucht. Und so findet man auch schnell Stories, die zu wenig Wörter haben und daher nicht regelkonform sind.

Was die Absätze betrifft: Das ist sooo verdammt nervig... .-. Noch schlimmer sind die Abstände, die dann anstelle der Absätze entstehen...
Rotgas (24 Jahre)
Rangabzeichen (TAKAGI)

09.05.2015, 18:48 Uhr (0)
okay, hab noch ein paar versuche gemacht und bin echt zufreieden :) Ich ziehe den Hut

Edit
Ich wollte dafür jz keinen eigenen Thread machen, desswegen füge ich es hier ein
Ich schreibe die Geschichten gerne vor, das problem ist aber, die Schreibplattform, die ihr anbietet haut mir meine Absätze und Tabs raus. kann man das nicht noch ändern? das kostet sehr viel arbeit bei 19 DinA4 Seiten
Ehrenmitglied admin
Rangabzeichen (KOGORO)
Moderator

06.05.2015, 22:48 Uhr (0)
Danke, da war noch ein Fehler drin ^^
Rotgas (24 Jahre)
Rangabzeichen (TAKAGI)

06.05.2015, 22:31 Uhr (0)
Folgendes ist mir aufgefallen: Ich habe nach Yokomizo bei der Charakter suche gesucht und dabei kein ergebnis gefunden. Da ich aber selber eine Story mit dieser Figur habe, müsste mindestens diese angezeigt werden. habe noch mal überprüft und ich habe ihn wirklich angemarkert. Woran liegt das, kann man die eingenen Geschichten nicht suchen?
Ehrenmitglied admin
Rangabzeichen (KOGORO)
Moderator

06.05.2015, 20:32 Uhr (0)
Da die Fanstories in diesen Projekten nach meiner überragenden Schätzkunst nur etwa 1% ausmachen, habe ich beschlossen, das nicht umzusetzen. (Und bei 2 von 3 betrachteten Projekten schien es um etwas völlig anderes zu gehen :| )

Die Suche ist nun fertig *-* Ich freue mich auf eure Rückmeldungen ^^

Auf die Funktion, dass man wählen kann, ob man auch im Text oder Autorenname suchen will, habe ich aus technischen Gründen weggelassen. Es wird einfach alles durchsucht, wobei der Titel und der Autorenname höhere Priorität haben.
Man kann auch keine Suchbegriffe eingeben und dafür einfach einen Filter anwenden. In dem Fall kann man die gewünschte Sortierung auswählen.

Es werden immer die 20 relevantesten Stories angezeigt, keine Ahnung ob das gut ist .-.
DCever
Rangabzeichen (IRENE)
Moderator

27.04.2015, 20:49 Uhr (0)
admin, die Projekte, die gemeint sind, sind diese hier.

Detektiv-Conan.ch | Thread : [Projekt] 16 Liebesbeweise
Detektiv-Conan.ch | Thread : [Projekt] Happy birthday, Miwako!
Detektiv-Conan.ch | Thread : [Projekt] 20 Worte für den Valentinstag
Detektiv-Conan.ch | Thread : [Projekt] Für ideenlose und kreative Teamdenker!
Detektiv-Conan.ch | Thread : [Projekt] Für übermotivierte Fanstory-Schreiber
Detektiv-Conan.ch | Thread : [Projekt] 17 Streitereien
Ehrenmitglied admin
Rangabzeichen (KOGORO)
Moderator

27.04.2015, 20:43 Uhr (1)
vielleicht beim "Storie melden" noch ein "Story zum Bücherregal" hinzufügen
Das wäre sinnvoll ^^

fehlen mir die Chars von Kaito, wie z.B. Nakamori oder Aoko....
Reicht es nicht, Kaito Kid auszuwählen?

Mir persönlich gefällt der weiße Hintergrund nicht (meckern auf hohem Niveau...). Könnte man da vielleicht für jedes Design eine passende Farbe verwenden?
Weiss passt zu jedem Design D: Es wäre sonst einfach zu bunt :(

Außerdem ist der Info-Button weg! :O
Ja, der muss noch bisschen umformuliert werden und kommt dann so gegen später wieder ^^

Einfach nur ein Kästchen, ob die Story ein Projektbeitrag ist oder nicht, würde schon reichen. Und wenn man es anklickt, kann man noch die Abkürzungen anklicken, damit man weiß zu welchem Projekt.
Was für Projekte eigentlich? Kannst du mich da mal aufklären? :o
Ayumi
Rangabzeichen (AI)

27.04.2015, 16:58 Uhr (0)
*OOO*
Danke, danke, danke! *wirft mit Toastbrot um sich*
Das ist perfekt!
Jetzt kann ich sogar meine alten Stories (ja, cookies, du hast gewonnen... aber eigentlich geht beides^^) einordnen.

Für cookies Idee würde ich einfach bei den Zusatzinformationen eine Frage in Richtung "Gehört die Story zu einem Projekt? -Ja./ Nein." und eine weitere Kategorie unter dem Namen Projekte erstellen.

Mir persönlich gefällt der weiße Hintergrund nicht (meckern auf hohem Niveau...). Könnte man da vielleicht für jedes Design eine passende Farbe verwenden?
Außerdem ist der Info-Button weg! :O
Rotgas (24 Jahre)
Rangabzeichen (TAKAGI)

27.04.2015, 09:25 Uhr (0)
WOW!! aber unter Kategorien fehlt noch Krimi fällt mir so auf. :) oder gehört es dann einfach zum Drama? XD
Auf dem ersten Blick fand ich alles erstmal... groß XD
vielleicht beim "Storie melden" noch ein "Story zum Bücherregal" hinzufügen

Welche Charaktere kommen vor?
fehlen mir die Chars von Kaito, wie z.B. Nakamori oder Aoko....

sonst auf den ersten Blick bin ich zufrieden^^ Sieht echt gut aus... ist aber erst mal umgewöhnungssache :)



Ehrenmitglied admin
Rangabzeichen (KOGORO)
Moderator

27.04.2015, 08:50 Uhr (0)
Aber die Kapitelanzahl wird doch angezeigt? D:
Ehrenmitglied admin
Rangabzeichen (KOGORO)
Moderator

27.04.2015, 07:01 Uhr (3)
Alle mal herschauen, der Fanstory-Bereich wurde jetzt wie angekündigt überarbeitet (/*-*)/

Die Mauern passten leider optisch nicht zu dem blauen Balken oben, darum haben wir das weggelassen. Ansonsten ist es ziemlich so wie geplant geworden. Was jetzt noch fehlt, ist die Suche. Das wird noch ein-zwei Tage dauern, bis sie fertig ist. ^^

Also ich bin gespannt auf eure Rückmeldungen. Wenn man es noch ändern will, dann lieber jetzt. ^^

mir ist da eine Idee gekommen, die mir bombastisch vorkommt.
Was haltet ihr von einer Fanstorie der Woche und/oder Fan art der Woche XD
zum Werbezwecke :P Ich würde mich sowas von freuen, wenn dann plötzlich eine einer Fanstories ausgewählt werden würde und noch mehr würden sie lesen und vielleicht selber spass daran finden--- wie klingt das?
Die Idee gab es schon, aber wir finden eine subjektive Wertung irgendwie doof.
Rotgas (24 Jahre)
Rangabzeichen (TAKAGI)

25.04.2015, 18:50 Uhr (0)
Die Größe des Schreibfeldes ist Optimal.
Ich habe immer ein Kapitel veröffentlicht plus den Titel des nächsten Kapitels um die Spannung zu steigern.
Die Sache is nur, wenn mir plötzlich zum ersten kapitel was Bombastiches noch einfällt oder was noch umbedingt dazu müsste, dann würde ich auch gerne zeigen "Schaut mal! Das solltet ihr noch mal lesen"
und Danke. echt schnelle Reaktion...
Edit:
mir ist da eine Idee gekommen, die mir bombastisch vorkommt.
Was haltet ihr von einer Fanstorie der Woche und/oder Fan art der Woche XD
zum Werbezwecke :P Ich würde mich sowas von freuen, wenn dann plötzlich eine einer Fanstories ausgewählt werden würde und noch mehr würden sie lesen und vielleicht selber spass daran finden--- wie klingt das?
Ehrenmitglied admin
Rangabzeichen (KOGORO)
Moderator

25.04.2015, 15:41 Uhr (1)
Ich fände es gut, wenn in der klassischen Ansicht die Zeilenabstände wieder vergrößert würden. Für meine Augen kleben die Zeilen total nah aneinander ^^
Ok, jetzt ist es mehr Zeilenabstand ^^

Die Autoren sicht sollte während des Schreiben größer sein! Ich würde beim schreiben gerne sehen, wie es am ende von den Zeilen aussieht.
Hmm... Ja, ich habe die Breite mal von 600 auf 800 Pixel erhöht. Breiter möchte ich es nicht machen, sonst kann man es auf kleineren Bildschirmen nicht mehr richtig sehen.

2. es sollte verständlicher sein, wie man neue Kapitel oder neue Storys markiert.
3. Ich befürchte, ich muss meinen Style ändern. ich habe immer einen kleinen Spoiler geschrieben. Leider ist es ja nun, wenn ich bereits die Überschrift gespeichert habe, dann kann ich die geschichte nicht noch mal öffentlich machen. Lange Rede kurzer Sinn. Mir würde es gut tun, wenn sich der Autor folgendes aussuchen kann. "Will ich, dass jeder sieht, das dieses Kapitel neu ist/bearbeitet wurde" oder "Ich habe nur ein bisschen verbessert. dass muss ja jetzt nicht jeder als neues kapitel sehen" ... Ob an das versteht, was ich damit meine?
Verstehe ich teilweise. Die Idee ist, dass ein neues Kapitel eine grössere Änderung ist und dementsprechend die Story irgendwo weiter oben angezeigt ist. Das sollte man nicht extra markieren müssen. So wie ich das verstehe, hast du jeweils Kapitel ohne wirklichen Inhalt hinzugefügt, und den Inhalt dann später, so dass das Kapitel zum falschen Zeitpunkt als neu angezeigt wird? Also theoretisch könntest du in dem Fall das Kapitel, sobald du den Inhalt hinzufügst zuerst löschen und dann ein neues hinzufügen, das dann wieder als neu angesehen würde.
Hmm... Ja, ich denke, das müsste dann klappen. Dass die neuen Kapitel bis jetzt noch nicht richtig angezeigt werden, ist durchaus möglich...

Außerdem wüsste ich gerne. kann ich auch mehrere Kategorien dann einteilen, wie z.B. Krimi und Comedy?
Ja, man kann eine oder zwei Kategorien auswählen.
Rotgas (24 Jahre)
Rangabzeichen (TAKAGI)

25.04.2015, 11:48 Uhr (0)
Pharlyn hat meiner Meinung nach recht.
Also ich habe mal ein neues Kapitel jetzt veröffentlicht. Leider ist es nicht angezeigt wurden.
Also ein paar verbesserungsvorschläge hätte ich. Aber bitte nicht bös sein^^ ist nur meine Meinung
1. Die Autoren sicht sollte während des Schreiben größer sein! Ich würde beim schreiben gerne sehen, wie es am ende von den Zeilen aussieht.
2. es sollte verständlicher sein, wie man neue Kapitel oder neue Storys markiert.
3. Ich befürchte, ich muss meinen Style ändern. ich habe immer einen kleinen Spoiler geschrieben. Leider ist es ja nun, wenn ich bereits die Überschrift gespeichert habe, dann kann ich die geschichte nicht noch mal öffentlich machen. Lange Rede kurzer Sinn. Mir würde es gut tun, wenn sich der Autor folgendes aussuchen kann. "Will ich, dass jeder sieht, das dieses Kapitel neu ist/bearbeitet wurde" oder "Ich habe nur ein bisschen verbessert. dass muss ja jetzt nicht jeder als neues kapitel sehen" ... Ob an das versteht, was ich damit meine?

Ansonsten freue ich mich sehr auf die Neuerungen

Edit:
Außerdem wüsste ich gerne. kann ich auch mehrere Kategorien dann einteilen, wie z.B. Krimi und Comedy?
Ehrenmitglied pharlyn (19 Jahre)
Rangabzeichen (AOKO)

25.04.2015, 09:44 Uhr (0)
Ich fände es gut, wenn in der klassischen Ansicht die Zeilenabstände wieder vergrößert würden. Für meine Augen kleben die Zeilen total nah aneinander ^^
Ehrenmitglied admin
Rangabzeichen (KOGORO)
Moderator

25.04.2015, 01:07 Uhr (2)
Der moderne Reader sollte jetzt alles richtig darstellen. Zudem habe ich ihn so geändert, dass er nun schneller lädt, und man kann seine Grösse verstellen, indem man an der unteren rechten Ecke zieht. Der moderne Reader ist nun die Standardansicht, aber man kann natürlich immer noch die klassische Ansicht nehmen. Welche Ansicht man bevorzugt, wird in einem Cookie gespeichert.

Zudem können nun Zusatzangaben zu den Stories gemacht werden:
- Ist die Story abgeschlossen?
- Kategorie
- Charaktere

Die Autoren werden dazu angehalten, diese Angaben für ihre Stories selbst zu machen. Ich werde, sobald die Arbeiten an den Fanstories abgeschlossen sind, allen Autoren eine PN schreiben, um sie darauf hinzuweisen.
Cookies_for_Conan (20 Jahre)
Rangabzeichen (YUKIKO)
Moderator

04.04.2015, 18:09 Uhr (1)
Da "Story" ein englisches Wort ist, müsste es sonst "Fangeschichten" heißen. Da sich über die Jahre das Wort "Fanstory" eher durchgesetzt hat, sollten wir lieber bei dem Wort in der Mehrzahl, also "Fanstories" bleiben. Es sind ja auch mehr als eine.
So wie Beechan geschrieben hat. Mehrzahl mit -ies statt ys. Zwar hat sich das Wort mehr oder weniger "eingedeutsch", bleibt aber trotzdem der englischen Sprache treu.
Ayumi
Rangabzeichen (AI)

04.04.2015, 17:25 Uhr (0)
Im Englischen stimmt das wohl, im Duden jedoch steht Storys, habe mal nachgesehen.

EDIT: Duden | Story | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition, Synonyme, Herkunft
Eure Erklärung klingt einleuchtend, aber ich weiß auch nicht, was ich glauben soll .-.
Das die Mehrzahl im Englischen stories ist, ist mir klar, aber wird Story im Deutschen etwa auch klein geschrieben?
Hier ist allerdings auch nicht der richtige Ort, um das auszudiskutieren. Deutsche Sprache, schwere Sprache.
Beechan
Rangabzeichen (IRENE)
Moderator

04.04.2015, 17:11 Uhr (0)
Und, bevor ich es vergesse: Es heißt Fanstorys, nicht Fanstories, wenn mich nicht alles täuscht, ist letzteres ein Anglizismus.
Die Mehrzahl von story ist stories. Es ist also schon richtig.
Ayumi
Rangabzeichen (AI)

04.04.2015, 17:01 Uhr (0)
*O* Das klingt guuuut!

Also ich beschreibe kurz, wie ich mir das gedacht habe, und dann würde ich mich freuen, eure Meinung dazu zu hören ^^

(Mein Post: Detektiv-Conan.ch | Thread : Vorschläge für Fanstorys )

*Ähem* Jaaa, also... ich lass das jetzt einfach mal so stehen ^^
(Meins, deins... das sind doch bürgerliche Kategorien! ;)
Und du hast es geschafft meinen Text auf ein Drittel zu kürzen, ich muss das noch lernen *-*)

Bin auf jeden Fall baff, wenn das wirklich umgesetzt wird. Props!
Die ganzen neuen Formatierungen werde ich gleich mal anwenden. Und man kann jetzt mit den Links Bilder als Illustrationen einfügen! C:
Ran an die Arbeit :)
Falls mir dabei was auffällt, gebe ich sofort Bescheid.
Auf jeden Fall ein riesen Lob von mir, dass da endlich was geändert wird.

Ich wäre auch für Onis Vorschlag, dass man die Charaktere zusätzlich selbst angeben kann, was anderes wäre zu aufwendig.

Und es sollte Bücherregal heißen! Das klingt neutraler als "Favoriten". Nur weil man eine Story hinzufügt, um schnell auf sie zugreifen zu können, heißt es nicht, dass es die Lieblingsstory ist.

Und, bevor ich es vergesse: Es heißt Fanstorys, nicht Fanstories, wenn mich nicht alles täuscht, ist letzteres ein Anglizismus.
(Das verwirrt einen, wenn es sogar unter Anderes so heißt...Oder geht beides? :S Egal, Fanstorys sieht besser aus.)

Das bitte überall, wo es geht, korrigieren :)

Ansonsten bin ich, glaub ich, wunschlos glücklich ^^


Ehrenmitglied admin
Rangabzeichen (KOGORO)
Moderator

01.04.2015, 23:34 Uhr (0)
In einem ersten Schritt habe ich den Editor hinzugefügt, und dass Kapitel nicht automatisch öffentlich sind. Änderungen werden nun sofort gespeichert, und nicht erst, wenn man auf einen Speichern-Button klickt (logisch, der ist ja auch weg).

Gibt es soweit schon irgendwelche Fehler oder Unklarheiten?

Der moderne Reader wird fett, kursiv, zentriert etc. nicht richtig anzeigen, wenn sie über den Seitenrand hinausgehen. Bzw. auf der zweiten Seite ist es dann einfach nicht mehr. Das ist aber eher ein Detail und wird am Ende geändert.
Ehrenmitglied Onizuka (25 Jahre)
Rangabzeichen (GENTA)
Moderator

24.03.2015, 23:36 Uhr (2)
Es klingt fast zu gut ^^

Wenn das wirklich so umgesetzt wird wäre das super.
Alle Charakteren nachzureichen ist doch aber fast unmöglich oder?
Wie wäre es denn, wenn bei der Charaktere Suche einfach nur die, welche Charaktere eingetragen haben gefunden werden. Das würde die Storyschreiber dazu "treiben" es selber nachzutragen.
Ehrenmitglied admin
Rangabzeichen (KOGORO)
Moderator

24.03.2015, 22:50 Uhr (7)
Ich werde demnächst endlich den Fanstory-Bereich neu organisieren. Also ich beschreibe kurz, wie ich mir das gedacht habe, und dann würde ich mich freuen, eure Meinung dazu zu hören ^^

- Es gibt die Seiten "Neuheiten", "Kategorien", "Autoren", "Favoriten" (könnte auch "Bücherregal" oder "Meine Sammlung" heissen). Die Seitennavigation ist gleich aufgebaut wie bei den PNs.

- Auf der Seite "Neuheiten" gibt es wie jetzt die Unterteilung in neue Geschichten und Geschichten mit neuen Kapiteln.

- Auf der Seite "Autoren" sind die verschiedenen Autoren alphabetisch aufgelistet, zu jedem Autor steht wann seine letzte Geschichte veröffentlicht wurde, wieviele Geschichten er geschrieben hat und wieviele Likes er insgesamt bekommen hat. Klickt man auf einen Autor, sieht man seine Geschichten aufgelistet. Per Knopfdruck kann man wechseln zwischen Sortierung nach Titel, Datum und Likes.

- Auf der Seite "Kategorien" sind die verschiedenen Kategorien aufgelistet, wieviele Geschichten es gibt und wann die letzte veröffentlicht wurde. Klickt man auf eine Kategorie, sieht man die entsprechenden Geschichten. Sortierung wie beim Autor. Die Kategorien sind:
~Lovestorys: Von kitschig bis mitreißend
~Drama: Düstere Geschichten über Tod, Rache, Versagen und Verzweiflung
~Comedy: Parodien, Heiteres und Sinnloses mit Humor
~Spannung: Bis du platzt!
~Crossover: Wenn zwei Welten aufeinander treffen...
~Wie es sein sollte... : Eure Ideen zum Ende
~Kuriositäten: Alles, was nicht woanders hin kann
Ich habe auch "Das Ende" und "Festtagsgeschichten" in Betracht gezogen, aber diese lassen sich in eine der obengenannten Kategorien einordnen.

- Auf der Seite "Favoriten" sieht man die Geschichten, die man dort hinzufgefügt hat. Wieder sortieren wie oben, vielleicht zusätzlich nach Hinzufügungsdatum.

- Das Design der Stories in der Übersicht wird ein bisschen anders. Ein typisches Mauer-Klebestreifen-Design, aber die einzelne Geschichte wird mindestens in der Breite mehr Platz beanspruchen, so dass alle nötigen Infos auf einen Blick ersichtlich sind.

- Wie die Seite der Autoren aussehen soll, ist mir noch nicht ganz klar, aber es wird ähnlich sein.

- Es gibt zusätzlich eine Suche für die Fanstories. Es kann nach Titel, Autor, Text und vielleicht sogar nach Charakteren gesucht werden. In dem Fall müsste jemand für alle Geschichten die Charaktere nachreichen.

- Neue Kapitel sind nicht sofort öffentlich, sondern erst, wenn man sie dafür freigibt.

- Für die Fanstories gibt es einen Editor wie bei den PNs, wo man fett und kursiv machen kann. Vielleicht sogar zentriert.

- Man kann zusätzlich für die Story angeben, ob sie abgeschlossen ist oder nicht. Dies wird in den Übersichten irgendwie dargestellt. In der Suche kann man auch sagen, dass man nur nach abgeschlossenen Suchen will.