Startseite Schloss Riesenrad Achterbahn Chibis Chibis
Community

Startseite



Kyoko Okitegami Natürlich sind die meisten Meisterdetektive wahre Blitzmerker und Schnelldenker, doch eine treibt es auf die Spitze: nämlich Kyoko Okitegami, die selbst die kniffligsten Fälle in nur einem Tag löst! Doch für ihr Tempo gibt es einen Grund... Sie ist zierlich, hat schlohweiße Haare und ist 25 Jahre alt. Sie löst nicht nur jeden Fall, sie ist auch stets darauf bedacht, die Geheimnisse ihrer Auftraggeber zu wahren... Was ihr aber nicht weiter schwerfällt, da sie alles vergisst, nachdem sie einmal geschlafen hat! Diese Besonderheit hat ihr auch den Spitznamen "Die vergessliche Detektivin" eingebracht. Sobald sie einen Fall annimmt, muss sie ihn also vor dem Schlafengehen lösen - deswegen schlussfolgert sie immer so schnell und kommt in Handumdrehen bei der Wahrheit an! Und am nächsten Tag dann weiß sie von alldem nichts mehr. Dinge, die sie nicht vergessen darf, schreibt sie sich mit einem Filzstift auf den Körper. Apropos schnell: Der Autor der Serie, Ishin Nishio, soll auch an langsamen Tagen mindestens 20.000 Schriftzeichen zu Papier bringen. Ich bin eigentlich nur schnell darin, abends einzuschlafen!





Lesetipp: "Kyoko Okitegamis Memorandum"