Logo Startseite
Community

Startseite



Philip Marlowe "Ich bin Privatdetektiv. Davon kann man zwar nicht leben, aber jeder braucht Hobbys und ausserdem habe ich meinen Stolz. Genau... Wer nicht hart ist, der kommt im Leben nicht weit. Und wer nicht auch mal sanft ist, der hat nichts vom Leben." Solche und ähnlich abgebrühte Sprüche legt Raymond Chandler seinem Helden Philip Marlowe allzu gerne in den Mund! Früher war er Polizist, doch nun betreibt er eine Detektei irgendwo am Rand von Hollywood. Sein Chef hat ihn gefeuert, weil er sich nie an seine Befehle halten konnte, worauf Marlowe ihm nur gelassen erwiderte: "Befehle? Was kümmern mich Befehle?" Kompromisse sind eben nichts für ihn. Er ist ein gut aussehender Mann mit dunkelbraunen Haaren und dunkelbraunen Augen. Kein Wunder, dass sich die Frauen reihenweise nach ihm verzehren, aber bei Klientinnen bleibt er hart: Geschäft ist Geschäft! Das ist seine Berufsehre! Und so schlägt er sich durch den Grossstadtdschungel und verlässt sich nur auf sich. Hm, das wär irgendwie nichts für mich...!





Lesetipp: "Der lange Abschied"