Startseite Schloss Riesenrad Achterbahn Chibis Chibis
Community

Startseite



Philip Trent Für einen Detektiv ist die Liebe Tabu. Aber Philip Trent hat diese goldene Regel bereits vor mehr als 100 Jahren gebrochen! Trent ist ein sympathischer junger Mann im Alter von 32 Jahren, alleinstehend, groß gewachsen und stets mit einem Lächeln auf den Lippen. Eigentlich ist er Maler, aber er wird viel mehr für sein detektivisches Können respektiert. Als er eines Tages einen kniffligen Fall nur anhand dessen, was in der Zeitung geschrieben steht, lösen kann, ist sein Name in aller Munde und er wird zum freien Journalisten, der in allerlei Kriminalfällen recherchiert. In nur einem Augenblick vermag er mit seinem als Maler geschärften Blick selbst die kleinsten Details wahrzunehmen und dank seiner hervorragenden Kombinationsgabe sofort in den Gesamtkontext einzuordnen, was seine wohl bemerkenswerteste Fähigkeit ist. Als er aber eines Tages einer schönen, doch mordverdächtigen Witwe begegnet, verliert er plötzlich seine für ihn sonst so typische Souveränität und das Schicksal nimmt seinen Lauf! Für mich, den Autor eines Love-Comedy-Krimi-Mangas, natürlich ein bewundernswerter Vorreiter!





Lesetipp: "Trents letzter Fall"