Logo Startseite
Community

Startseite



Richard Cuff Der Urvater aller Meisterdetektive ist Dupin aus der Geschichte "Der Doppelmord in der Rue Morgue". Aber wer ist der Urvater aller genialen Kommissare? Natürlich Richard Cuff, den ich euch heute vorstellen möchte! Er ist so mager, dass er nur aus Haut und Knochen zu bestehen scheint, seine Gesichtszüge sind spitz und seine Haut spröde. Eher würde man ihn für einen Pastor oder einen Bestattungsunternehmer halten, doch tatsächlich ist er der tüchtigste und beste Beamte beim Londoner Polizeipräsidium. Seine grauen Augen durchschauen jeden und bald kennt er sein Gegenüber besser als der Betreffende sich selbst, und kein noch so kleines Detail und Indiz entgehen ihm. Am Tatort findet er jeden noch so unscheinbaren Beweis und kein Widerspruch in einer Aussage bleibt ihm verborgen, sodass er letztlich immer bei der Wahrheit ankommt. Sein Hobby ist die Gärtnerei, was etwas ungewöhnlich erscheinen mag. Übrigens, der Autor Wilkie Collins soll während der Arbeit erkrankt sein, schrieb aber im Krankenbett weiter. Also ich würde da bestimmt sofort einschlafen!





Lesetipp: "Der Monddiamant"