Logo Startseite
Community

Startseite



Hercule Poirot Wer kennt ihn nicht, den grossen Hercule Poirot, die lebende graue Gehirnzelle! Die Königin des Kriminalromans persönlich, Agatha Christie, hat ihn erdacht. Während des Ersten Weltkriegs emigriert er von Belgien nach London und eröffnet eine Privatdetektei. sein bekanntestes Zitat ist wohl "Ich bin Belgier!", was er immer wieder betont, wenn er wie so oft für einen Franzosen gehalten wird. Er mag ein bisschen eingebildet sein, und seine Auftrittsworte: "Gestatten, Hercule Poirot, weltbester Privatdetektiv", die er immer wieder lässig fallen lässt, während er sich seinen fein gewichsten Bart zwirbelt, strotzen nur so vor Arroganz. Aber das Ganze ist schon wieder einfach zu komisch, dass man es ihm nicht ernstlich verdenken kann. Nur indem er seinen Auftraggebern zuhört, während er gelassen in seinem Stuhl sitzt, durchschaut sein brillantes Gehirn die meisten Fälle, und ein weiterer seiner bekannten Aussprüche ist: "Am Tatort nach irgendwelchen Indizien und Hinweisen zu suchen, das ist ja wie Fangen spielen, einfach albern." Seine grauen Zellen versetzen mich immer wieder in Erstaunen, da kommen mir meine dagegen rosa oder so vor...





Lesetipp: "Tod auf dem Nil"