Startseite Schloss Riesenrad Achterbahn Chibis Chibis
Community

Startseite

Sherry/Shiho Miyano Sherry/Shiho Miyano

Sherry ist Ai Haibara, sie wuchs in der Schwarzen Organisation auf. Sie ist eine hervorragende Wissenschaftlerin, und das mit ihren 18 Jahren.

Sherry entwickelte das Gift, welches sie zu Ai schrumpfen ließ und Shinichi zu Conan, das Apoptoxin 4869!
Das Gift war jedoch zum Töten gedacht, nicht zum Kleinmachen.

Sherry konnte alles Mögliche herstellen, zum Beispiel auch Medikamente.

Die Organisation nutzte sie aus, doch im Grunde ist Sherry aber kein böser Mensch, sie wollte sich deswegen umbringen.

Ihr richtiger Name lautet Shiho Miyano, sie hat eine ziemlich harte Vergangenheit: Ihre Eltern kamen kurz nach ihrer Geburt bei einem mysteriösen Autounfall ums Leben.
Ihre Mutter Elena Miyano war Mitglied der schwarzen Organisation und hatte dort den Decknamen "Hell Angel", sie war also ein gefangener Engel in der Hölle. Sie kam ursprünglich aus England, deshalb hat Shiho nicht so ein japanisches Aussehen wie andere Charaktere. Sie ähnelt ihrer Mutter in Dingen wie "niemals Gefühle zeigen" oder "immer mysteriös bleiben".
Ihr Vater Atsushi Miyano war ebenfalls ein Mitglied der Organisation und gleichzeitig der Erfinder des Schrumpfgifts APTX 4869, das Shiho dann weiterentwickelte.
Ihre Schwester Akemi Miyano (unnötig zu erwähnen, dass auch sie ein Mitglied der Organisation war) mit dem Decknamen Masami Hirota (Masami war ein Professor an Akemis Schule) wurde von Gin umgebracht. Aus diesem Grund wollte Sherry aus der Organisation aussteigen. Weil sie wusste, dass dies unmöglich war, nahm sie das Gift zu sich. Sie ereilte dasselbe Schicksal wie Shinichi, sie wurde geschrumpft.